Mittwoch, 27. April 2022

Der Erfinder der mNRA Impfung ist wieder auf Twitter. Schau Dir das Video von ihm an‼️

 

Quelle Video -
 
 

Entschädigt die Impfgeschädigten! RA Markus Haintz verklagt Karl Lauterbach auf Unterlassung unwahrer Tatsachenbehauptungen 👉 Lauterbach hat am 14.08.21 wahrheitswidrig behauptet, die sog. Covid-19 Impfung sei nebenwirkungsfrei.

 "Der Staat muss sich um Impfgeschädigte kümmern“, fordert Anwalt Joachim Cäser-Preller. Er vertritt zahlreiche Impfgeschädigte in Prozessen, fordert Entschädigung von Staat und Pharamkonzernen.

 

 

Quelle Video - Website: H i e r    w e i t e r l e s e n 

(https://www.youtube.com/watch?v=yoZe2-JK4uk)📌 RA Markus Haintz verklagt Karl Lauterbach auf Unterlassung unwahrer Tatsachenbehauptungen (https://t.me/Haintz/24147)👉 Lauterbach hat am 14.08.21 wahrheitswidrig behauptet, die sog. Covid-19 Impfung sei nebenwirkungsfrei.

Hier findest Du die Klagepaten:
➡️ Website (https://www.klagepaten.de/) |Telegram (http://t.me/KlagePATEN_eu) |Telegram/ElternInfo (http://t.me/KlagepatenElternInfo) |Facebook (http://www.facebook.com/KlagePATEN) |Movipo (http://www.movipo.de/timeline&u=Klagepaten&ref=se) | Odysee (https://odysee.com/@Klagepaten) |Podcast (https://podcasts.apple.com/gb/podcast/klagepaten-podcast/id1572647137)| 🧡  


Die Veränderung der Welt in 3 Minuten! Von - Leuchtturm ARD Cascadeur

Die VERÄNDERUNG DER WELT in DREI MINUTEN https://youtu.be/0Hjgq9SSbtw

Die Veränderung der Welt in 3 Minuten! YouTube (https://youtu.be/0Hjgq9SSbtw)
Wir schaffen einen Marktplatz der besten politischen Ideen durch WIRKLICH unabhängigen Journalismus. DAS ist unsere Vision.Keinen Cent mehr für die alte Welt...
 

 

Dienstag, 26. April 2022

Einspruch: Nicht durch den Ukraine Krieg wird die Energieversorgung gefährdet, sondern durch völlig hirnrissige politische Entscheidungen durch die derzeitige Bundesregierung!



„Das Bundeskabinett beschloss in einem schriftlichen Umlaufverfahren eine Novelle des noch aus dem Jahr 1975 stammenden Energiesicherungsgesetzes, wie das Bundeswirtschaftsministerium in Berlin mitteilte. Im Krisenfall sollen Unternehmen, die kritische Energieinfrastruktur betreiben, unter treuhänderische Verwaltung des Staates gestellt werden können. Im Extremfall ist auch eine Enteignung möglich. Das sah das Gesetz zwar bereits vor, die Möglichkeit soll aber nun klarer gefasst werden.

Das Energiesicherungsgesetz stamme ursprünglich aus den Zeiten der ersten Ölkrise in den Siebzigerjahren und werde nun einem umfassenden »Update« unterzogen, so das Ministerium. Bund und Behörden sollen bei einer unmittelbaren Gefährdung oder Störung der Energieversorgung weitreichende Handlungsmöglichkeiten zur Krisenbewältigung an die Hand bekommen und dann im Wege von Verordnungen nutzen können.

»Als Ultima Ratio ist unter klar benannten und engen Bedingungen auch eine Enteignung möglich, wenn die Sicherung der Energieversorgung nicht anders gewährleistet werden kann.«

https://www.spiegel.de/wirtschaft/energiekrise-bundesregierung-ruestet-sich-mit-gesetzesaenderung-a-8c8e7a87-c52d-4032-89ea-ecafedade9b7

https://t.me/oliverjanich/72580

https://t.me/oliverjanich/67686

https://t.me/oliverjanich/60413

https://t.me/oliverjanich/57232

https://t.me/oliverjanich/55739

https://t.me/oliverjanich/59021

https://t.me/oliverjanich/25881

Montag, 25. April 2022

"Die UNO wurden den Konzernen ausgeliefert," das beschreibt Buchautor Norbert Häring im Interview. Machtkonzentration: Wie Staaten und Konzerne verschmelzen.

Es ist wirklich erstaunlich zu hören wie sehr diese hoch angesehene Institution bereits ausgehöhlt ist. Auch die Machtkonzentration  ist an einem Punkt angelangt, der nach neuen Lösungen schreit. Allerdings könnte unsere Herangehensweise nicht unterschiedlicher sein, denn Häring möchte das Kapital beschneiden, ich vielmehr den Staat bzw. die Regierenden dazu auffordern ihre Arbeit richtig zu machen.



Mit wem uns nach! Und wenn ja, wohin? Die Lage ist unübersichtlich, wenn nicht sogar gefährlich. Dazu ist unnötigerweise heute schon wieder Montag. Also packen wir den Bären an den Hörnern, ruft der Börsianer. Oder so ähnlich. Der DAX sackt ab. Es riecht nach Rezession bei Unternehmen und Verbrauchern.

Auf tönernen Füßen 

„Was für eine hässliche Wochenkerze“, ruft der technische Analyst. Wie gewonnen, so zerronnen. Wie geht es an den Börsen weiter? Nichts Genaues weiß man nicht. Und fragt man drei weitere Experten, bekommt man sechs Meinungen. 

 

  

 

Übrigens, Kurse können auch steigen mit einer Wirtschaft in Schieflage, denn Aktien von krisenfesten Unternehmen waren immer mehr wert als das schnöde Geld. Als krisenfest gelten beispielsweise Versorger, aber auch die Rüstungsindustrie. Alle „verbrauchten“ Waffen werden ja frisch produziert. Der Staat zahlt. Bei Abwesenheit von Skrupel, Moral und Ekel wirkt dann jeder Krieg für Fans der Rüstungsaktien wie eine Badekur.

Quelle Screenshot: H i e r    w e i t e r l e s e n 

«Wertegemeinschaft» bleibt stumm: Trotz eines Angriffskriegs wagt der Westen die Türkei nicht einmal zu kritisieren.

 

🔴 Türkische Grossoffensive: Beklemmendes Schweigen des Westens
Amalia van Gent / 20.04.2022

«Wertegemeinschaft» bleibt stumm: Trotz eines Angriffskriegs wagt der Westen die Türkei nicht einmal zu kritisieren.    
      
Seit dem frühen Montagmorgen, 18. April, führt die Türkei einen Angriffskrieg in der Luft und am Boden gegen kurdische Kämpfer in benachbarten Nordirak. Artillerie, Kampfflugzeuge und Hubschrauber seien an den «Angriffen auf Lager, Tunnel, Munitionsdepots und Unterstände beteiligt», teilte das Verteidigungsministerium mit. Kommandos und Spezialeinheiten würden anschliessend per Hubschrauber in die Region geflogen: «Unsere Operation wird wie geplant erfolgreich fortgesetzt», erklärte Verteidigungsminister Hulusi Akar der Presse. Dabei liess er sich im Hauptquartier der Luftwaffe in Ankara ablichten, flankiert von seinen Stabschefs. «Die Terroristen müssen begreifen, dass sie sich nirgendwo verstecken können; sie müssen sich ergeben, da ihr Ende gekommen ist».
Quelle (https://www.infosperber.ch/politik/tuerkische-grossoffensive-beklemmendes-schweigen-des-westens/)
 

Montag, 18. April 2022

Alle Bürger Deutschlands haben einen verfassungsrechtlichen und mediengesetzlichen Anspruch auf multipolare, ausgewogene und staatsferne Berichterstattung in den neun öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (ÖRR). Doch wie können die Bürger dieses Recht durchsetzen, wenn der ÖRR durch fremde Einflussnahme von diesem Pfad der Tugend abweicht?


 Diese fremde Einflussnahme durch unterschiedliche Interessen, die zu Interess der Bürger oftmals gegenläufig sind, lässt sich im Laufe der Jahrzehnte verfassungsrechtlich untersuchen und belegen. Die Zuspitzung der politischen Fehlleistungen in der Pandemie-Krise und jüngst in der Ukraine-Krise wirft nun umso dringender die Frage auf, welche Rolle der kritische Journalismus als Gegengewicht hier zu leisten imstande ist.

Nun haben sich mehrere Initiativen zusammengeschlossen, um die verfassungskonforme unabhängige Berichterstattung kompromisslos einzufordern und eine Rechtfertigung des ÖRR zum Vorwurf der eklatanten Verletzung der Vorgaben des Medienstaatsvertrages § 26 (Absatz 1 und 2) sowie des Artikels 5 des Grundgesetzes, dem Zensurverbot, zu verlangen.

Marinne Grimmenstein von Gemeinwohl-Lobby.de, Olaf Kretschmann von Rundfunk-frei.de und Jimmy Gerum von LeuchtturmARD.de stellen auf ihren Webseiten einen “Antrag auf Beitragsbefreiung” zum Download bereit, den jeder Bürger unverzüglich an den verantwortlichen Intendanten seiner zuständigen Rundfunkanstalt per Einwurfeinschreiben verschicken kann.

Mit diesem Antrag sollen die juristisch verantwortlichen Akteure der Landesrundfunkanstalten auf die unerträgliche medial verbreitete Unausgewogenheit, Einseitigkeit und praktizierte Zensur hingewiesen werden, die nebenbei jede Berechtigung in Frage stellen, für diese Nichtleistung weiterhin finanzielle Beiträge der Bürger einziehen zu können.

Quelle Screenshot: H i e r    w e i t e r l e s e n 

Hoffen wir mal, dass es eine Fake ist, aber leider nicht unrealistisch. Mit dem heutigen Datum wurde der „Bundesregierung“ offiziell mitgeteilt, dass der Waffenstillstand von 1945 durch das Zwei-Plus-Vier-Abkommen mit sofortiger Wirkung aufgehoben wurde. Das teilte das Russische Ministerium an das Bundeskabinett / Kanzleramt von Berlin mit.

 





Der Waffenstillstand von 1945 zwischen Russland und Deutschland wurde mit dem heutigen Datum aufgrund der Waffenlieferungen und Einmischung in der Ukraine zur Unterstützung für nichtig erklärt.

Das Russische Abkommen wurde von seitens Deutschlands gebrochen und befindet sich wieder mit dem heutigen Datum im Kriegszustand von 1945.

Fest steht, dass per Vertrag die NATO keine Truppen in den ehemaligen Warschauer Pakt Staaten stationieren darf, was sie aber munter getan haben. Das war schon Rechtsbeugung und Provozierung von Russland. Ebenso die Teilnahme Deutschlands am jetzigen Ukraine Krieg mit Waffen und Soldaten.




Nachdem Frontal 21 um ein Interview gebeten hatte, dieses dann aber nicht mehr haben wollten, als zur Bedingung gemacht wurde, dass die ZDF-„Journalisten“ die Antworten ungekürzt veröffentlichen, ohne sie sinnentstellend zu verkürzen oder zu schneiden, wurde das Interview abgesagt!

 



ZDF-frontal hat Alina Lipp und mir einen Beitrag gewidmet, der wirklich unterhaltsam ist und zeigt, wie verzweifelt die westliche Propaganda sein muss.
@AntiSpiegel • Thomas Röper





Sonntag, 17. April 2022

In erster Linie dazu beigetragen hat unweigerlich Bundeskanzler Olaf Scholz, SPD, EU Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, CDU, sowie Bundesaußenministerin Annalena Baerbock, Bündnis 90 / Die Grünen, insbesondere wegen drängens auf rasche Lieferungen von schwerem Kriegsgerät an die Ukraine, sowie Androhung von der totalen Zerstörung Russlands.

Quelle Screenshot:

https://amp.n-tv.de/politik/Von-der-Leyen-draengt-auf-rasche-Waffenlieferung-article23272451.html?fr=operanews

https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-russland-atomwaffen-russland-news-bombe-debatte-tv-bevoelkerung-91483872.amp.html?fr=operanews
 

ALARMSTUFE ROT: Unsere Freiheit ist in Gefahr! (JETZT HANDELN)

 

+++

📢 ALARMSTUFE ROT: Unsere Freiheit ist in Gefahr! (JETZT HANDELN) https://youtu.be/8h8ujfcDnpw via twitter.com/YouTube


@wolff_ernst via Twitter #tweet

Die gegenwärtige und zu erwartende Plage des Herzversagens verursachen, da junge und gesunde Menschen zum ersten Mal in der Geschichte tot umfallen, während sie ihrem Tag nachgehen.

 Der Jerusalem Report Episode 9: 
"Ein Blick ins Labyrinth" mit Dr. Reiner Fuellmich und Viviane Fischer

➥ Hier geht's zum Interview 🇺🇸

Steigende Raten von Herzversagen in Zeiten von Massenimpfungen mit experimentellen Gentherapien, die das Herz-Kreislauf-System wissentlich schädigen können - die Mainstream-Medien zur gleichen Zeit:

▪️Es ist die Kälte, nein
▪️die Hitze, nein 
▪️Stress, nein 
▪️Entschuldigung, nur eure lausigen Gene 

die die gegenwärtige und zu erwartende Plage des Herzversagens verursachen, da junge und gesunde Menschen zum ersten Mal in der Geschichte tot umfallen, während sie ihrem Tag nachgehen.

Ilana Rachel Daniel hat sich mit den renommierten Juristen Dr. Reiner Fuellmich und Viviane Fischer vom deutschen Corona-Untersuchungsausschuss zusammengesetzt, um die Situation zu diskutieren.

Auf dem Laufenden bleiben:
@corona_ausschuss

Die Impfstoffhersteller haben zum Beispiel nicht damit gerechnet, dass es so viele Nebenwirkungen und Todesfälle geben würde." "Europa", fährt Fuellmich fort, "ist das Hauptschlachtfeld dieses Krieges. Das liegt daran, dass es komplett bankrott ist. Die Pensionskassen wurden komplett geplündert. Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute wissen, dass sie es sind. Was ist los ".

 Es ist Vorbei!Kam grad rein: 

Die Klage wegen globaler Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die vom Superior Court of Justice von Kanada eingereicht und akzeptiert wurde (siehe Link unten), hat begonnen. Ein Team von mehr als 1.000 Anwälten und mehr als 10.000 medizinischen Experten unter der Leitung des Deutschen Reiner Fuellmich, einem der mächtigsten Anwälte Europas, hat die größte Klage der Geschichte namens „Nürnberg 2“ gegen die WHO (Weltgesundheitsorganisation) eingeleitet und der Davos Group (Weltwirtschaftsforum unter Leitung des über 80-jährigen Klaus Schwab) wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. 

DR. Reiner Fuellmich ist ein deutsch-amerikanischer Anwalt, er ist derjenige, der millionenschwere Verfahren gegen den Deutschen Bank-Betrug und derjenige gegen Volkswagen wegen des Dieselgate-Betrugs gewonnen hat. Er ist einer der Gründer der „Deutschen Kronen-Untersuchungskommission“. Fuellmich und sein Team haben Tausende von wissenschaftlichen Beweisen gesammelt, die die totale Unzuverlässigkeit von PCR-Tests und den dahinter liegenden Betrug belegen. Fuellmich sprach damals über Impfstoffe und stellte fest, dass "sie nichts mit Impfungen zu tun haben, sondern Teil genetischer Experimente sind". Neben fehlerhaften Tests und betrügerischen Sterbeurkunden, die von korruptem medizinischem Personal erstellt wurden, verstößt der „experimentelle“ Impfstoff selbst gegen Artikel 32 der Genfer Konvention. 

Nach Artikel 32 der IV. Konvention von 1949 sind "Verstümmelungen und medizinische oder wissenschaftliche Experimente, die nicht zur medizinischen Behandlung einer Person erforderlich sind" verboten. Gemäß Artikel 147 stellt die Durchführung biologischer Experimente am Menschen einen schweren Verstoß gegen die Konvention dar. Der "experimentelle" Impfstoff verstößt gegen alle 10 Nürnberger Kodizes, die die Todesstrafe für diejenigen vorsehen, die gegen diese internationalen Verträge verstoßen." Auch Fuellmich fügte hinzu, dass dies alles schon seit längerem geplant sei, um 2050 umzusetzen. „Aber dann“ wurden die Fäden gierig und beschlossen, die Pläne zunächst 2030 und schließlich 2020 vorwegzunehmen in dieser Eile, dass sie so viele Fehler machen. 

Die Impfstoffhersteller haben zum Beispiel nicht damit gerechnet, dass es so viele Nebenwirkungen und Todesfälle geben würde." "Europa", fährt Fuellmich fort, "ist das Hauptschlachtfeld dieses Krieges. Das liegt daran, dass es komplett bankrott ist. Die Pensionskassen wurden komplett geplündert. Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute wissen, dass sie es sind. Was ist los ". 

Aber wer sind diese Leute, die die Fäden ziehen? Laut Fuellmich handelt es sich um eine Gruppe von etwa 3.000 Superreichen. Zu dieser Gruppe gehört die Davoser Clique um Klaus Schwab. Was wollen Sie? 

Volle Kontrolle über den Menschen. „Sie bestechen Ärzte, Krankenhauspersonal und Politiker. Menschen, die nicht kooperieren, werden bedroht. Sie verwenden alle möglichen psychologischen Techniken, um Menschen zu manipulieren.“ 

„Die Mainstream-Medien“, fasst Fuellmich zusammen, „erzählen eine falsche Realität und sagen, dass die Mehrheit der Menschen Maßnahmen und Impfstoffe befürwortet. Dies ist sicherlich nicht wahr. 

Dass eine Maske vor nichts schützt, weiß zum Beispiel fast jeder, mit dem ich in Deutschland spreche, denn mittlerweile wird fast jeder über die alternativen Medien informiert. Die alten Medien sterben aus.“ 

Füllmichs Rat? 

"Verbreiten Sie die Wahrheit und die Fakten so weit wie möglich und verschwenden Sie Ihre Energie nicht mit Menschen, die verzweifelt geimpft sind. Wir können nicht alle retten. Viele Menschen werden sterben."


https://corona-ausschuss.de/

Doch in den letzten Jahrzehnten hat sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk zunehmend zum Sprachrohr der Regierungsmeinung entwickelt, was – journalistisch betrachtet – fernab von früher genannten Werten steht.

 

Seit vielen Jahren ist das Vertrauen in die Medien in Deutschland massiv gesunken; nicht erst seit Corona befinden sich auch die öffentlich-rechtlichen Medien in einer tiefen Vertrauenskrise. Denn bereits vor 2020 wandten sich immer mehr Bürger vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk ab und informierten sich mittels alternativer Plattformen.

https://www.rubikon.news/artikel/die-propagandamaschine

Die Zuspitzung der politischen Fehlleistungen in der Pandemie-Krise und jüngst in der Ukraine-Krise wirft nun umso dringender die Frage auf, welche Rolle der kritische Journalismus als Gegengewicht hier zu leisten imstande ist.

Nun haben sich mehrere Initiativen zusammengeschlossen, um die verfassungskonforme unabhängige Berichterstattung kompromisslos einzufordern und eine Rechtfertigung des ÖRR zum Vorwurf der eklatanten Verletzung der Vorgaben des Medienstaatsvertrages § 26 (Absatz 1 und 2) sowie des Artikels 5 des Grundgesetzes, dem Zensurverbot, zu verlangen.

Marinne Grimmenstein von Gemeinwohl-Lobby.de, Olaf Kretschmann von Rundfunk-frei.de und Jimmy Gerum von LeuchtturmARD.de stellen auf ihren Webseiten einen “Antrag auf Beitragsbefreiung” zum Download bereit, den jeder Bürger unverzüglich an den verantwortlichen Intendanten seiner zuständigen Rundfunkanstalt per Einwurfeinschreiben verschicken kann.

Mit diesem Antrag sollen die juristisch verantwortlichen Akteure der Landesrundfunkanstalten auf die unerträgliche medial verbreitete Unausgewogenheit, Einseitigkeit und praktizierte Zensur hingewiesen werden, die nebenbei jede Berechtigung in Frage stellen, für diese Nichtleistung weiterhin finanzielle Beiträge der Bürger einziehen zu können.

https://apolut.net/leuchtturm-ard-orf-srg-initiative-zur-beitragsbefreiung/

Samstag, 16. April 2022

Der „Russe“ kommt! | Von Hans-Jürgen Mülln - Es ist erneut Krieg in Europa. Und die Deutschen? Es scheint ihnen wieder in den Fingern zu jucken.

Jetzt ist es passiert! Seit Jahrzehnten erwartet oder befürchtet, steht seit Ende Februar dieses Jahres für die Deutschen fest: „Der Russe“ kommt! Schon wieder, machen Politiker aller Parteien und die totalitäre Propagandamaschine des westlichen Imperialismus Glauben. Letztere hat aufgrund der militärischen Notwehrintervention Russlands in die Ukraine auch in Deutschland eine noch nie dagewesene antirussische Pogromstimmung entfacht und heizt sie weiter an. Insbesondere in Deutschland kommen tiefsitzende Ressentiments gegen „den Russen“ wieder hoch. 

https://apolut.net/der-russe-kommt-von-hans-juergen-muelln/

Diesen Umbruch aber würde die Mehrheit der Menschen unter normalen Umständen niemals akzeptieren. Aus diesem Grund verfolgt der digital-finanzielle Komplex zur Einführung des neuen Geldes seine aktuelle Strategie: die vorsätzliche Zerstörung und gleichzeitige hemmungslose Plünderung des bestehenden Systems und die gewollte Herbeiführung wirtschaftlich und gesellschaftlich chaotischer Zustände.«

Auch der zurecht bewunderte Finanzexperte Ernst Wolff stützt die DW-Hypothesen von 2020:

»Deshalb wird im Hintergrund seit Jahren ein neues System vorbereitet, das auf digitalem Zentralbankgeld basiert und die Menschen den Zentralbanken und damit dem mittlerweile komplett vom digital-finanziellen Komplex beherrschten Staat unterwerfen soll. Diesen Umbruch aber würde die Mehrheit der Menschen unter normalen Umständen niemals akzeptieren. Aus diesem Grund verfolgt der digital-finanzielle Komplex zur Einführung des neuen Geldes seine aktuelle Strategie: die vorsätzliche Zerstörung und gleichzeitige hemmungslose Plünderung des bestehenden Systems und die gewollte Herbeiführung wirtschaftlich und gesellschaftlich chaotischer Zustände.«

💫 Seit 28. März 2020 für friedliche Verfassungserneuerung von unten: NichtOhneUns.de

💫 Aufklärung Schwarz auf Weiß seit 17. April 2020: demokratischerwiderstand.de

💋

https://apolut.net/krieg-in-der-ukraine-great-reset-phase-2-von-ernst-wolff/

Quelle: https://t.me/DemokratischerWiderstandTelegram/4902

Donnerstag, 14. April 2022

Nachricht eines Bekannten von mir: "Unter dem Industriegebiet Azovstal, das dem Oligarchen Rinat Achmetow, dem angeblich unehelichen Sohn des ehemaligen ukrainischen Präsidenten Kutschma, gehört, befinden sich 24 km Tunnel, die bis zu 30 m tief sind.

 Wolfgang Lang, [12 Apr 2022 um 09:23]
‼️ Heftige Neuigkeiten kommen gerade Dort gibt es eine geheime NATO-Einrichtung PIT-404 und ein geheimes NATO-Biolabor mit biologischen Waffen. Es sind NATO-Offiziere in der Einrichtung PIT-404. Die Tunnels sind mit einem gepanzerten Bunkersystem ausgestattet. 

Etwa 240 Ausländer befinden sich im Gebäude, darunter Offiziere der NATO und der französischen Fremdenlegion sowie Mitarbeiter des Biolabors. Ihre von Achmetow finanzierten Wachen umfassen bis zu 3.000 Personen.

Das Biolabor unter dem Azovstal-Werk in Mariupol in der so genannten PIT-404-Anlage - gebaut und betrieben von Metabiota, einem Unternehmen mit Verbindungen zu Hunter Biden, Rinat Achmetow und Wolodymyr Zelenski. 

In den Labors dieser Einrichtung wurden Biowaffentests durchgeführt. Tausende Einwohner von Mariupol wurden bei diesen schrecklichen Tests zu "Versuchskaninchen". Und es waren hauptsächlich westliche "Spezialisten", die an diesen unmenschlichen Experimenten teilnahmen.

Französische Geheimdienstler und Offiziere von Spezialeinheiten konnten ihre Kameraden nicht aus Mariupol herausholen. Aus diesem Grund hat Macron so oft beim Kreml angerufen und um "humanitäre Korridore" gebeten.

Einige französische Geheimdienstmitarbeiter kamen bei der Rettungsaktion ums Leben. Der Chef des französischen Geheimdienstes, Eric Videaux, wurde am 31. März 2022 wegen Versäumnissen des französischen Geheimdienstes im Krieg in der Ukraine entlassen. 

Offiziere aus den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Italien, der Türkei, Schweden, Polen und Griechenland sind nun in den Kerkern von Azovstal gefangen. Der US-amerikanische Generalleutnant Roger Clothier, der neulich von der DNR-Volksmiliz aus einem abgeschossenen Hubschrauber gefangen genommen wurde, ist vom russischen GRU und SVR in Mariupol aus der externen Überwachung seiner Geliebten in der Türkei in Izmir aufgespürt worden. 

Die ukrainische Staatsangehörige, die dem Geheimdienst unter dem Namen Klute bekannt war, hatte den General stets als reisende Ehefrau, Vertraute und Dolmetscherin begleitet. Sobald die Information einging, dass diese Frau in Mariupol angekommen war, leitete Russland eine Militäroperation ein und blockierte die Stadt.

@opersvodki

Telegram wird neuerdings zensiert. Aufrufen über Browser ist nicht mehr möglich!

 

Montag, 11. April 2022

Die Einrichtung eines „ globalen Polizeistaats“ , der vom Finanzinstitut kontrolliert wird. Es ist Teil dessen, was der verstorbene David Rockefeller „den Marsch zur Weltregierung“ nannte, der auf einer Allianz von Bankiers und Intellektuellen basiert.

 ...
Das Ziel des Pandemievertrags besteht darin, eine globale Gesundheitsgovernance-Instanz unter der Schirmherrschaft der WHO zu schaffen. Der Pandemievertrag wiederum würde in das QR-Verifizierungscode- Projekt der WHO eingebunden , das darauf abzielt, eine globale digitale Datenbank mit 7,9 Milliarden Menschen zu erstellen. Beide Initiativen sollen gleichzeitig von der WHO in Verbindung mit ID2020 und der Gavi Alliance durchgeführt werden , die beide von der Gates Foundation finanziert werden.

https://www-globalresearch-ca.translate.goog/mandatory-vaccination-eu-just-went-through-under-radar/5776115?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de












Mit dem WHO-Pandemievertrag in den autoritären Transhumanismus

Im ersten Beitrag zum globalen Pandemievertrag bestätigten sich die Befürchtungen, dass die WHO in Gesundheitsfragen zu einer Überregierung werden und ein permanentes Pandemieregime etablieren könnte. Über einen gleichzeitigen Marsch in den Transhumanismus fand sich in den offiziellen Quellen wenig. Um so mehr findet man in einer halboffiziellen 

Quelle:  https://www.youtube.com/watch?v=h1q9-8nV3aM

Mit dem WHO-Pandemievertrag in den autoritären Transhumanismus

Im ersten Beitrag zum globalen Pandemievertrag bestätigten sich die Befürchtungen, dass die WHO in Gesundheitsfragen zu einer Überregierung werden und ein permanentes Pandemieregime etablieren könnte. Über einen gleichzeitigen Marsch in den Transhumanismus fand sich in den offiziellen Quellen wenig. Um so mehr findet man in einer halboffiziellen Quelle. - QUELLEN - (1) Norbert Häring, "Wird der globale Pandemie-Vertrag der WHO uns den Dauer-Ausnahmezustand bringen?" https://norberthaering.de/macht-kontr... (2) Bernd Schoepe, "Pandemiepolitik, Transhumanismus und die große Transformation" https://norberthaering.de/macht-kontr... (3) Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Julian_... (4) Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Eugenik (5) Junge Welt https://jungewelt.de/beilage/art/285185 (6) Handelsblatt https://handelsblatt.com/24493578.html (7) Klaus Schwab, “The Fourth Industrial Revolution” https://weforum.org/about/the-fourth-... (8) Science https://science.org/stoken/author-tok... (9) National Geographic https://nationalgeographic.com/scienc... (10) Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/Johns_H... (11) Johns Hopkins School of Public Health https://centerforhealthsecurity.org/n... (12) Johns Hopkins University https://coronavirus.jhu.edu/map.html (13) Johns Hopkins School of Public Health https://jhsphcenterforhealthsecurity.... (14) The Blog of Bill Gates https://gatesnotes.com/2021-Annual-Le... (15) CEPI https://cepi.net/about/whyweexist/ (16) CEPI https://cepi.net/wp-content/uploads/2... (17) Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Defense... (18) Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/In-Q-Tel (19) Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/Intelli... (20) GHTC https://ghtcoalition.org/about-us - MUSIK - Dark Matter AleXZavesa/pixabay Tense Detective Looped Drone Zakhar Valaha/pixabay Documentary Coma Media/pixabay Elegant Ambient Science Coma Media/pixabay - BILD- UND VIDEOMATERIAL - Red Mainboard Michael Dziedzic/unsplash Oil Rig Sunset Zbynek Burival/unsplash Program Code Markus Spiske/unsplash Riot Police Officer Alec Favale/unsplash Earth City Lights NASA/unsplash Protesters Mika Baumeister/unsplash Jet Fighters UX Gun/unsplash Dead Trees and Garbage Muhammad Numan/unsplash Crypto Currency Stats Screen Nick Chong/unsplash Dark Earth Globe Javier Miranda/unsplash Tinted human Cells National Cancer Institute/unsplash Spyhole Camera Bernard Hermant/unsplash Male Face in the Dark Alex Andrews/pexels Digital Data Space Pressmaster/pexels Dataflow Oleg Gamulinskiy/pixabay Library wal_172619/pixabay Man with white Beard Alena Darmel/pexels Young Boy fajarbudi86/pixabay Sad young Man Pavel Danilyuk/pexels Aged Woman Anna Shvets/pexels Young Woman Monstera/pexels Aged Man with Cap cottonbro/pexels Young Girl Klaus Nielsen/pexels Young Man Ketut Subiyanto/pexels Woman with blue Hair Pavel Danilyuk/pexels Father and Daughter Vanessa Loring/pexels Robot and human Hand cottonbro/pexels Human Brain Rendering 2322922/pixabay Mainboard Tima Miroshnichenko/pexels DNA Helix JohannesW/pixabay Connected Network ArtDio2000/pixabay Cyborg Arm with HUD cottonbro/pexels Neon Tunnel Sergey Kukhtinov/pixabay Logical Circuits Oleg Gamulinskiy/pixabay Flock of Sheep mds524680/pixabay Ants Close Up Hans/pixabay GCBR Tech Report Illustrations © Harry Campbell


 -

...

Als hätte der Kampf gegen das Virus nicht schon genug Schaden hinterlassen, galoppiert die Gesellschaft nun in einen neuen Krieg und beweist damit ihre Lernresistenz

 💥 Von Krieg zu Krieg 💥


Als hätte der Kampf gegen das Virus nicht schon genug Schaden hinterlassen, galoppiert die Gesellschaft nun in einen neuen Krieg und beweist damit ihre Lernresistenz.


Nach dem Krieg ist vor dem Krieg. So scheint es jedenfalls, betrachtet man das Verhalten eines Großteils der deutschen Bevölkerung. Wie von Sinnen fügt sich eine große Mehrheit der Bürger willfährig und mit Begeisterung einer selbstzerstörerischen Agenda nach der anderen. Dabei stört es sie gar nicht mehr, dass die Wahnsinnsmaßnahmen gar keine konkrete Zielvorgabe zu besitzen scheinen. Das zwecklose Mittel wird selbst zum Zweck. So wie die Corona-Maßnahmen nichts weiter gebracht haben, als Verelendung, Verarmung und Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands, wird nun inbrünstig die volkswirtschaftliche Selbstzerstörung bejubelt. Dass das angestrebte Ziel — Russlands Wirtschaft zu ruinieren, als Vergeltung für den Angriff auf die Ukraine — auch in diesem Fall illusionär ist, kümmert die wenigsten. Ein Großteil der Bevölkerung ist mittlerweile mental sturmreif geschossen. An die Stelle von dringend gebotenem Pazifismus tritt blinder Aktionismus.


Quelle und ganzer Artikel:


👉 https://www.rubikon.news/artikel/von-krieg-zu-krieg 👈


"Die Mitglieder setzen sich für die Wertekultur der staatsbürgerlichen Rechte einer freiheitlich, demokratischen Gesellschaft & deren Grundrechte ein."


https://t.me/c/1696336299/32178


Empfehlung

Nachrichtenvergleich vom 18.04.2024, ARD bis ZDF unter Beobachtung: "Aktuelles - Zeitgeschehen, ehrlich, unzensiert, nachvollziehbar, ehrenamtlich - gemeinwohlorientiert: Zusammenfassung aus unabhängigen, freien Medien".

➤ Die Bürgerrechte werden laufend eingeschränkt und mit dem CO2 Fussabdruck gesteuert. Die 15 Min. Städte sollen die Überwachung aller Mens...