Dienstag, 10. Mai 2022

Als eine der einflussreichsten Institutionen der westlichen Welt setzt das WEF seine Pläne seit 2020 mit überwältigender Geschwindigkeit in die Tat um, Arbeitstitel: The Great Reset, Einfallstor: die Pandemie. Es ist schon oft darauf hingewiesen worden, dass das Weltwirtschaftsforum mit seinem Transhumanismus totalitäre Ziele verfolgt. Trotzdem scheint eine Mehrheit nach wie vor darauf zu vertrauen, dass die globalen Wirtschaftseliten im Großen und Ganzen zum Wohl der Menschheit handeln. Das ist ein Irrtum – und zwar unabhängig davon, ob diese Eliten selbst davon überzeugt sind, Gutes zu tun oder nicht.

 

 

 

Schmerzfreier Totalitarismus?

Die totalitären Eliten des 20. Jahrhunderts mussten ungeheuerlichen, mörderischen Aufwand betreiben, um ihren Opfern so viel menschliche Natur, das heißt so viel Spontaneität wie möglich zu nehmen. Inzwischen haben sich die technischen Möglichkeiten, in das menschliche Erbgut einzugreifen und auf diese Weise den Menschen von innen zu beherrschen, dramatisch weiterentwickelt.

Screenshot/Quelle: H i e r    w e i t e r l e s e n

ARD bis ZDF Deutschlandradio machen es "heute" möglich!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfehlung

Nachrichtenvergleich vom 27.02.2024, ARD bis ZDF unter Beobachtung: "Aktuelles - Zeitgeschehen, ehrlich, unzensiert, nachvollziehbar, ehrenamtlich - gemeinwohlorientiert: Zusammenfassung aus unabhängigen, freien Medien".

🔹  NEWS | 27. Februar 2024 - Die wichtigsten Meldungen vom Tage 🟩 Ehrlich 🟨 Echt 🟥 Wach   🔹  Nachrichten AUF1, vom 27. Februar 2024 ...