Dienstag, 31. Mai 2022

Das nicht nur in China: Forscher wollten Viren im Labor verändern! Der bisher nur auf Englisch erschienene Recherchebericht lag zum Zeitpunkt von Drostens Sinneswandel bereits vor. Chan und Ridley spinnen darin keine Verschwörungstheorie von einer absichtlich in die Welt gesetzten Biowaffe oder Ähnliches. Folgt man ihnen, stellt sich die These vom Laborunfall aber als eine durchaus logische Variante dar.

 

 

Forscher wollten Viren im Labor verändern

Analysiert und auch bearbeitet wurden die Proben im WIV, einem führenden Institut in China. Einer der gefundenen Virentypen, genannt RaTG13, weist 96 Prozent Übereinstimmung mit dem heutigen Quälgeist auf.

Screenshot/Quelle: H i e r    w e i t e r l e s e n

Sicherung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfehlung

Nachrichtenvergleich vom 13.07.2024, ARD bis ZDF unter Beobachtung: "Aktuelles - Zeitgeschehen, ehrlich, unzensiert, nachvollziehbar, ehrenamtlich - gemeinwohlorientiert: Zusammenfassung aus unabhängigen, freien Medien".

Glaube nichts ungeprüft, was durch politisch abhängige Medien berichtet wird ➤ heute   ➤ heute Journal ➤ Tagesschau ➤ Tagesthemen ⁉️ _ ➤ D...