Sonntag, 5. November 2023

Selbst die Wahl und Parteiengesetze in Deutschland scheinen so geschrieben zu sein, dass selbst Fachleute daran scheitern und die üblichen Schmierfinken tolle Framing-Artikel schreiben können, die den alternativen neuen Parteien das Leben schwer machen.

 

Quelle/Screenshot t-online_de, von Lars Wienand - Kommentar: Wolfgang Reichmann - Start

Dieser Framing-Artikel zeigt mal wieder eindeutig die erschreckende Gesetzeslage in Deutschland, die selbst für Fachleute schwer verständlich sind, und wie einfach die üblichen Täter aus den Mainstream-Medien diese Situation missbräuchlich, zum Vorteil der alten faschistischen Parteien ausnutzen.

Dennoch sind ein paar wenige Passagen aus dem Artikel wissens- u.- lesenswert. Mehr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfehlung

Nachrichtenvergleich vom 18.04.2024, ARD bis ZDF unter Beobachtung: "Aktuelles - Zeitgeschehen, ehrlich, unzensiert, nachvollziehbar, ehrenamtlich - gemeinwohlorientiert: Zusammenfassung aus unabhängigen, freien Medien".

➤ Die Bürgerrechte werden laufend eingeschränkt und mit dem CO2 Fussabdruck gesteuert. Die 15 Min. Städte sollen die Überwachung aller Mens...