Dienstag, 6. Februar 2024

Nachrichtenvergleich vom 06.02.2024, ARD bis ZDF unter Beobachtung: "Aktuelles - Zeitgeschehen, ehrlich, unzensiert, nachvollziehbar, ehrenamtlich - gemeinwohlorientiert: Zusammenfassung aus unabhängigen, freien Medien".

Wer sich nur einseitig durch lokale Tageszeitungen und ARD bis ZDF informiert, gefährdet den Weltfrieden! "Daher: Wehrpflicht bis zum Lebensende. Hinterfragen 🔹 https://wahrhaftige-Demokratie.de/ ist Bürgerpflicht, kritisch sein. Lesezeichen - Startseite, hier weiterlesen"!
 
🔹 Nachrichten AUF1, vom 06. Februar 2024

 🔹 NEWS am 06. Februar 2024 - Die wichtigsten Meldungen vom Tage

🔹ShowAgenten Radio-App 

Quelle NEWS | Thomas Brauner

🔹 https://t.me/busfahrerthomas

Die gute Laune Fabrik😊

⏩Freie Berichterstattung

durch Ihre Unterstützung!

PayPal: 🔹 info@showagenten.de

Verwendungszweck: NEWS

Herzlichen Dank❤️
 
Auf1 benötigt auch deine Unterstützung: 🔹 https://auf1.tv/unterstuetzen
 

🔹 E-Rezept und E-Patientenakte: Bundesrat winkt durch – Bedenken wachsen


🔹 Leistet der Deutschlandfunk propagandistische Beihilfe zum Genozid in Gaza?

 

_ 5.2.24

🔹 Herr Steinmeier und die unartige Künstliche Intelligenz – (k)eine Satire

 

🔹 KW24-5 ALLES IMMER SCHLIMMER: BERLIN WACKELT, ISRAEL BRUTAL. – CHRISTOPH HÖRSTEL  2024-2-4


🔹 WA24-8 BRANDENBURGER, SACHSEN BLOCKIEREN KAUFLAND-LAGER KITTLITZ: CHRISTOPH HÖRSTEL 2024-2-5

 

🔹 Kafkaesker Prozess ohne Geschädigte | Von Dirk Helwig 

 
 

 
Seit einiger Zeit gibt es in Deutschland keine "Gewaltenteilung / Gewaltentrennung", zwischen Legislative, Judikative, Exekutive und der medialen Gewalt, die sogenannte vierte Säule im Staate. Sämtliche hierzu verfassten Artikel aus dem Grundgesetz, sind zwischenzeitlich durch die alten faschistischen Parteien restlos ausgehebelt, bzw. sie finden durch die Faschisten keinerlei Beachtung mehr. Die Gesetzgebung der letzten Jahrzehnte ist unweigerlich zu großen Teilen grob verfassungswidrig. Europa und damit die gesamte Weltgemeinschaft hat ein gigantisches Problem. ES OBLIEGT DEM SOUVERÄN, DIE GESETZLICHEN MINDESTVORAUSSETZUNGEN EINES DEMOKRATISCHEN STAAT WIEDER HERZUSTELLEN.
Quellen: Der tägliche #Nachrichtenvergleich

🔹 https://TV.friedlicher-Protest.de/

🔹 https://Das-System-ist-das-Problem.Info/

Zu den Livestreams und Radio online hören

🔹 https://TV.BhB-Deutschland.de/

Rechtsstaatsdefizite in Deutschland häufen sich!

Lesezeichen - Startseite: 🔹 https://BhB-Deutschland.de/

🔹https://odysee.com/@WolliRH:f?view=content
🔹https://rumble.com/user/WolliRH

🔹 Weitere Nachrichten Videos des Tages, klick hier.

 

 

Eine ordentliche Entnazifizierung im Staatsapparat der Bundesrepublik Deutschland, gemäß GG Art 139 - hat ebenfalls bis heute nicht stattgefunden. Die Faschisten aus Deutschland haben sich mit unseren Steuergeldern die EU - und große Teile korrupter Staaten in der Welt erkauft, und geben darüber den Ton an! Grundgesetz: Artikel 139, mit Anmerkung des Seitenbetreibers, hier weiterlesen.

Quelle/Screenshot

 
 
Damit werden in diesen Ländern Politiker korrumpiert, damit die Deutschen Einfluss nehmen können und bestimmen. Folge; schlechte Lebensbedingungen, wodurch Flucht generiert wird. Dazu kommen dann noch die unmittelbaren Kriegs-Flüchtlinge und Asylanten, die hier und großen Teilen der EU stranden, noch mehr Geld kosten.
 
Der sofortige Stopp von politischen Einmischungen in fremde Länder Angelegenheiten, sowie die sofortige Beendigung aller Sanktionen und versteckten Kriege muss sofort umgesetzt werden!
 
🔹 Habecks Forderung an die Landwirtschaft - “Bauern sollen ihre Höfe und Ackerland verkaufen”! Punkt 4. von 8 Hauptzielen der Agenda 2030 / Great Reset i. A. des WEF - Mittelstand plattmachen - Transformation zu den Großkonzernen!
 

 

 

🔹 Deutscher Städte- und Gemeindebund fordert Politikwechsel: "Ein 'Weiter so' wird nicht funktionieren"

🔹 Feudalismus oder Faschismus? Wie konkret ist die Bedrohung tatsächlich? Andreas Popp

🔹 Ralf Ludwig: Angriff auf individuelle Menschenrechte erklärt Leben für unwert


🔹 Offensichtlich interessiert man sich am Amtsgericht Friedberg (Hessen) nicht für das Gesetz - zumindest scheint man es dort nicht zu kennen, § 158 StPO. Es werden mutige Whistleblower gesucht: https://mutigmacher.org/impressum/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen