Samstag, 29. Oktober 2022

ARD bis ZDF Nachrichten - Ersatzsendung, vom 29.10.2022, für die Tagesschau, Tagesthemen, heute, heute - Journal Sendungen. Vergleich zwischen den von den etablierten Parteien korrumpierten u.- vereinnahmten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, und tatsächlicher - ehrlicher, realistischer, nachvollziehbarer Berichterstattung.

+++

Heftig: Beweis für die Schizophrenie- Grün heißt doch gut, oder nicht?
Schau dir einfach dieses Video an und entscheide, wie du es findest.

+++

Der Wegscheider 29. Oktober 2022 – Wochenkommentar von Ferdinand Wegscheider SERVUS.TV

+++

Weltgefahr: Höchstgrad-Freimaurerei

Dieser Dokumentarfilm kam aus Notschreien von Höchstgrad-Freimaurern zustande, die unter äusserster Not ihre Schweigepflicht gebrochen haben, um dringende Warnrufe an die Weltbevölkerung ergehen zu lassen. Sie haben tausende brisante Dokumente als Beweismaterial zusammengestellt, die belegen sollen, dass diese Welt in allerhöchster Gefahr steht – durch die »Höchstgrad-Freimaurerei«. Um eine grausame, bewusst inszenierte Weltkatastrophe noch im letzten Moment zu stoppen, brauche es uns alle! [weiterlesen]

+++

„Wirtschaft AUF1“: Warum uns die Globalisten unsere Mobilität rauben wollen

+++

Boris Reitschuster: GAU für Lauterbach – Zahlen lassen ihn nackt dastehen

+++

Russisches Verteidigungsministerium vermutet britische Marine hinter Anschlägen auf Nord Stream und Sewastopol

Das russische Verteidigungsministerium hat Einzelheiten der ukrainischen Attacke auf Sewastopol am frühen Samstagmorgen bekannt gegeben. Wie der Sprecher der Behörde, Generalleutnant Igor Konaschenkow, mitteilte, habe das Kiewer Regime um

Uhr MESZ mehrere militärische und zivile Schiffe in der Schwarzmeer-Stadt angegriffen. Bei der Attacke habe der Gegner neun unbemannte Luftfahrzeuge und sieben autonome Seedrohnen eingesetzt. Alle Drohnen seien zerstört worden.

Bei der Attacke sei das Minensuchboot Iwan Golubez leicht beschädigt worden. Auch eine Sperre in der Bucht Juschnaja sei zu Schaden gekommen. Konaschenkow hob besonders hervor, dass die angegriffenen Schiffe der Schwarzmeer-Flotte unter anderem die Sicherheit des Korridors im Rahmen des Getreideabkommens gewährleisteten.

Der Militärsprecher erklärte ferner, dass hinter der Vorbereitung dieses Terroranschlags britische Experten steckten, die ukrainische Armeeangehörige in der Stadt Otschakow im Gebiet Nikolajew ausbildeten. Nach vorliegenden Erkenntnissen hätten sich Vertreter dieser Einheit der britischen Marine auch an der Planung, Gewährleistung und Umsetzung des Anschlags in der Ostsee am 26. September dieses Jahres beteiligt, bei dem die Gaspipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 gesprengt worden seien.

Mehr auf unserer Webseite: https://test.rtde.me/europa/152886-russisches-verteidigungsministerium-vermutet-britische-marine/

+++

Folge 57 - Alles Verhetzung! / Nacktes Niveau

Journalist Henning Rosenbusch (t.me/rosenbusch) und Rechtsanwalt und Publizist Gordon Pankalla (t.me/pankalla) schrammen mit Milena Preradovic (t.me/punktpreradovic) und Paul Brandenburg (t.me/paulbrandenburg) haarscharf an der "neuen Volksverhetzung" vorbei im Gespräch über Elon Musks Twitter-Übernahme, die nächsten wahren "Verschwörungstheorien" über Corona, die anhaltend hohe Übersterblichkeit auch in Deutschland, die Aushebelung der Meinungsfreiheit durch einen zum Gummiparagraphen umgebauten § 130 StGB, die Militarisierung der Sicherheitsbehörden, die Kriegshetze des Frank-Walter Steinmeier und sein Scheitern am Amt des Bundespräsidenten, den Mut einer Sarah Wagenknecht, der sie zur beliebtesten Politikerin des Landes macht, die Überlastung unserer Kommunen durch die Rekordzahl der Asylanten und den damit verbundenen Betrug des Regimes an der Bevölkerung, die Cannabislegalisierung durch die Ampel, die Antidemokratie-Partei FDP und ihr Versuch einer Verhinderung der Finanzierung der der AfD-nahen “Erasmus-Stiftung” sowie den jüngsten Irrsinnsvorschlag der SPD-Chefin Saskia Esken zur Einführung einer Vermögenssteuer zwecks Wiederaufbau der Ukraine. Als kleines Extra gibt es einen Kölner Tipp für eine besondere Night-Life-Erfahrung in Berlin (Erstveröffentlichung: 29.10.22).

Quelle: 

+++

 


Vergleich zur Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten 

ARD bis ZDF - Deutschlandradio


DIE DRAMATISCHE FEHLENTWICKLUNG DES ÖFFENTLICH-RECHTLICHEN RUNDFUNKS
Fragt Ihr Euch auch häufig, warum ARD und ZDF über politische Themen oft so einseitig, falsch oder gar nicht berichten? Die Antwort ist einfach:

ARD und ZDF sind nicht wirklich frei. Sie sind fest in der Hand der großen Parteien, die in ihren Aufsichtsgremien sitzen und von dort über die wichtigsten journalistischen Posten mitentscheiden. Im Grunde bieten ARD und ZDF als Propagandasender der großen Parteien „Staatsfernsehen“, üppig finanziert durch Zwangsgebühren der Bürger Deutschlands.
Dadurch liegt über allen öffentlich bedeutsamen Themen eine Art „politischer Filter“, wie Redakteure des NDR das genannt haben. De facto ist das „Zensur“, die nach Artikel 5 unseres Grundgesetzes ausdrücklich verboten ist. Sie führt zu Hofberichterstattung, Falschberichterstattung und Meinungsunterdrückung.
Das Bundesverfassungsgericht verlangt von den öffentlich-rechtlichen Sendern, dass sie „staatsfern“ sind und dass in ihrem Programm „alle gesellschaftlichen Strömungen und Meinungen zu Wort kommen“. Darüber kann man heute nur noch bitter lachen.
Es ist dringend an der Zeit, dass das Bundesverfassungsgericht endlich einmal die politische Praxis von ARD, ZDF und allen anderen öffentlich-rechtlichen Sendern unter die Lupe nimmt. Und den Einfluss der großen Parteien und die damit verbundenen anti-demokratiefeindlichen Mauscheleien beschneidet.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfehlung

Nachrichtenvergleich vom 02.03.2024, ARD bis ZDF unter Beobachtung: "Aktuelles - Zeitgeschehen, ehrlich, unzensiert, nachvollziehbar, ehrenamtlich - gemeinwohlorientiert: Zusammenfassung aus unabhängigen, freien Medien".

🔹 AUF1 | Was jeder über die WHO wissen muss ! 🔹  NEWS | 02. März 2024 - Die wichtigsten Meldungen vom Tage 🟩 Ehrlich 🟨 Echt 🟥 Wach...