Donnerstag, 3. November 2022

ARD bis ZDF Nachrichten - Ersatzsendung, vom 03.11.2022, für die Tagesschau, Tagesthemen, heute, heute - Journal Sendungen. Vergleich zwischen den von den etablierten Parteien korrumpierten u.- vereinnahmten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, und tatsächlicher - ehrlicher, realistischer, nachvollziehbarer Berichterstattung.

+++

"Großbritannien ist der Terrorstaat" – Demonstranten empfangen britische Botschafterin vor russischem Außenministerium

Am Donnerstag hat das russische Außenministerium die britische Botschafterin Deborah Bronnert herbeizitiert. Die Einbestellung kam nicht unangekündigt. Außenamtssprecherin Maria Sacharowa hatte am Mittwoch erklärt, ihre Behörde werde London demnächst Beweise seiner Mitverantwortung für den ukrainischen Drohnenangriff auf Sewastopol vorlegen. Daraufhin werde man auch der breiten Öffentlichkeit Einblick in die Unterlagen gewähren.

Die Botschafterin traf gegen 10 Uhr Ortszeit vor dem Ministerialgebäude ein. Dort warteten bereits mehrere Protestierende auf sie. Als Bronnert aus ihrem roten Wagen der Marke Jaguar stieg, skandierten die Demonstranten im Sprechchor "Großbritannien ist ein Terrorstaat" und hielten Plakate in den Händen. Die Diplomatin schenkte der Kundgebung keine Aufmerksamkeit und betrat schweigend das Ministerialgebäude.

Mehr dazu: https://freeassange.rtde.live/europa/153330-russisches-aussenministerium-uebergibt-britischer-botschafterin-entschiedenen-protest/

+++

+++

Sehr oft werden stark kritisierte Inhalte beim WEF gelöscht, aber ich hoffe sehr, dass ihr es euch noch anschauen könnt.

WEF bestätigt mit dieser Aussage alle Theorien

Hier der im Video besprochene Link:
https://www.weforum.org/agenda/2022/09/tackling-disinformation-agenda-dialogues/ 

Quelle Video: @KrissyRieger 

+++

Thorsten Schulte: Krieg gegen Mittelschicht – Neue EU-Pläne für Repression der Bürger

Thorsten Schulte: Krieg gegen Mittelschicht – Neue EU-Pläne für Repression der Bürger (03.11.2022)

!!!! Zeit- und Inhaltsangabe zum Video mit allen Links & Quellen unten !!!!

Quelle Video: @TeleSantana 

+++

Die Atomstrom-Lüge (03.11.2022) Politische Emporkömmlinge wie Robert Habeck sind aus einem sehr einfachen Grund gefährlich: Sie haben nichts außer ihrer Macht, sie haben auch nichts zu verlieren außer ihrer Macht, deswegen würden sie alles tun, um ihre Macht zu verteidigen.
Eher lassen sie Menschen oder ein ganzes Land fallen als ihre Macht. Eher stürzen sie Millionen in den Abgrund, als selber in die Bedeutungslosigkeit zu stürzen.

 Genau das erleben wir gerade mit der Energie-Krise und Wirtschaftsminister Habeck. Seine Politik, seine ideologisch motivierten Entscheidungen GEGEN den Wirtschaftsstandort Deutschland, sind eine konkrete Gefahr für jeden, der jeden Tag zur Arbeit geht.
Der Mittelstandsverband sagt, dass mehr als eine Million Unternehmen pleite gehen könnten. Mehr als eine Million Unternehmen – das sind Millionen Arbeitsplätze. Millionen. Das alles ist die direkte Folge davon, dass Robert Habeck in der AKW-Frage gelogen hat, statt sich zu kümmern. Der einzige Job, den Habeck retten will, ist sein eigener.

Folgen Sie uns auch auf Instagram und Twitter!
Instagram: https://www.instagram.com/achtung.reichelt

Twitter : https://twitter.com/jreichelt

Quelle Video:

+++

3. November 2022 – Servus Nachrichten 19:20 SERVUS.TV

+++

Vom Staatsvertrauen zum COVID-Impfschaden – von Stephan Meyer SENDEREIHE 8/9

Von Haus aus ist der promovierte Historiker Stephan Meyer stets staatsgläubig und loyal gewesen. Im September 2021 ließ er sich gegen COVID-19 impfen. An der Kundgebung vom 2. Oktober 2022 berichtete er darüber, wie dieser kleine Pikser sein Leben grundlegend veränderte. [weiterlesen]

+++

 


Vergleich zur Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten 

ARD bis ZDF - Deutschlandradio


DIE DRAMATISCHE FEHLENTWICKLUNG DES ÖFFENTLICH-RECHTLICHEN RUNDFUNKS
 
Fragt Ihr Euch auch häufig, warum ARD und ZDF über politische Themen oft so einseitig, falsch oder gar nicht berichten? Die Antwort ist einfach:

ARD und ZDF sind nicht wirklich frei. Sie sind fest in der Hand der großen Parteien, die in ihren Aufsichtsgremien sitzen und von dort über die wichtigsten journalistischen Posten mitentscheiden. Im Grunde bieten ARD und ZDF als Propagandasender der großen Parteien „Staatsfernsehen“, üppig finanziert durch Zwangsgebühren der Bürger Deutschlands.
Dadurch liegt über allen öffentlich bedeutsamen Themen eine Art „politischer Filter“, wie Redakteure des NDR das genannt haben. De facto ist das „Zensur“, die nach Artikel 5 unseres Grundgesetzes ausdrücklich verboten ist. Sie führt zu Hofberichterstattung, Falschberichterstattung und Meinungsunterdrückung.
Das Bundesverfassungsgericht verlangt von den öffentlich-rechtlichen Sendern, dass sie „staatsfern“ sind und dass in ihrem Programm „alle gesellschaftlichen Strömungen und Meinungen zu Wort kommen“. Darüber kann man heute nur noch bitter lachen.
Es ist dringend an der Zeit, dass das Bundesverfassungsgericht endlich einmal die politische Praxis von ARD, ZDF und allen anderen öffentlich-rechtlichen Sendern unter die Lupe nimmt. Und den Einfluss der großen Parteien und die damit verbundenen anti-demokratiefeindlichen Mauscheleien beschneidet.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfehlung

Nachrichtenvergleich vom 25.02.2024, ARD bis ZDF unter Beobachtung: "Aktuelles - Zeitgeschehen, ehrlich, unzensiert, nachvollziehbar, ehrenamtlich - gemeinwohlorientiert: Zusammenfassung aus unabhängigen, freien Medien".

🔹 Wenn ihr euch den Krieg nicht leisten könnt, müsst ihr in Frieden leben   🔹  NEWS | 25. Februar 2024 - Die wichtigsten Meldungen vom T...